Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10th June 2017, 11:07   #64
Matthias
Knappe
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 26
Matthias will become famous soon enough
Ich habe weder Rekruten noch Siedler, mich betrifft es nicht mehr. Angefangen zu kämpfen habe ich meist mit 10%, die ich mir vorher "schöngesoffen" habe in der Kaserne. Ich kann mich aber noch gut erinnern, das es mit einer 5er Gruppe rekruten und Anfängerheld nicht lustig war, wenn man Kirus jagen wollte mittels schleudern und statt dessen von einer Herde Lillepane niedergetrampelt wurde. da hatte man gerne mal einen oder mehrere Tote Rekruten. Der Tod mag zum Spiel dazu gehören aber worum es mir mehr geht ist der Frust der dadurch entsteht: du bereitest dich gut vor, nutzt die Möglichkeiten, die dir die sinnvollen Jagdstrategien an die Hand geben und dann ist alles fürn Arsch ohne das du es beeinflussen kannst.

Sowas bringt keinen Spielspaß sondern eher Frust und es mag vor 20 Jahren normal gewesen sein für ein onlinespiel aber jetzt ist es das nicht mehr. was bringt es dem spiel, wenn ein noobie von einem level-3-monster weggefräst wird? ich sehe da null vorteil.

das altreiche lvl-1-suche exploiten können, um lvl-2-monster sicher zu farmen, das kannst du ja gerade dadurch verhindern, das du nur eine kleine chance auf lvl 2 vorgibst und sie auch nicht durch die kampferfahrung der gruppe beieinflusst wird. wenn dir 5% lvl 2 zu wenig sind, nimm halt 15% aber einen nutzen daraus sehe ich nicht.

ich kann mich erinnern, das ich daraka und kirus gejagt habe mit rekruten. ratten haben mir nicht gefallen. mit rekruten brauchst du waffen, die bessere ini haben als die feinde, sonst gibts zu viel aufs maul

naja es ist hier so im spiel eine gewisse tradition vorhanden, das man leiden muss um etwas zu erreichen und das sieht man halt auch langfristig an den spielerzahlen.

Geändert von Matthias (10th June 2017 um 14:33 Uhr) Grund: einmal ratten mit daraka verwechselt
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten