Ritterburg Board

Zurück   Ritterburg Board > Diskussionen / Vorschläge > Offizielle Ankündigungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 4th December 2014, 21:45   #1
Jagor
NPC-Beauftragter
 
Registriert seit: Mar 2001
Beiträge: 910
Jagor will become famous soon enough
Konzept zum Aufleben des Bardenforums und zum Questtool

Spieler, die gerne schreiben und Quest erstellen möchten, können sich in den Benutzergruppen (über das Kontrollzentrum zu erreichen) unter "Zugang Brettos Barden" melden. Hierdurch bekommen sie Zugriff auf das Forum „Brettos Barden“.
In diesem „Bardenforum“ können sie dann eine ausführliche Bewerbung abgeben und sich so vorstellen.
Ab hier gelten die Regeln von geistigen Vater der Idee Bretto:
Zitat:
I.Kein Wort was hier besprochen wird – seien es Ideen oder Quests oder was auch immer – dringt nach außen. Das ganze soll dazu dienen RB neue Impulse durch Quests zu schenken und allen Spielern „Neues“ zu bescheren – macht das nicht kaputt in dem ihr rumposaunt was hier drin steht.
II.KEIN WORT über irgendetwas was hier drinnen steht zu JEDWEDEM Spieler der hier keinen Zugang hat – wer das nicht beachten will, kann gleich gehen, denn ansonsten fliegt er eh sobald ich entsprechendes höre
III. Es geht um Ideen und Formulierungen – dementsprechend ist es im Normalfall nicht nötig konkrete Lösungswege/Prozentzahlen o.ä. zu posten – lasst den anderen hier zumindest etwas Spannung...
Wird der Bewerbung entsprochen, bekommt der Spieler Zugang zum „königlichen Bardenforum“ (ein Unterforum) und damit den Zugang zum Titel „Königlicher Barde“. Außerdem hat der Königliche Barde Zugriff auf das Questtool.

Aus dem Kreis der königlichen Barden wird der Bardenrat gewählt. Die Mitglieder dieses Rates fungieren als Lektoren und nehmen die erstellten Bardenquests an, um sie zu überprüfen und ggf. auszubessern. Es existiert ein Unterforum für den Bardenrat, in dem sich der Rat abstimmen kann.
Dieser Bardenrat kann natürlich auch den Questeditor öffnen und die Quest nach Beratung und Überprüfung als „fertig“ einstellen. Mitglieder des Bardenrates bekommen den Titel „Mitglied des königlichen Bardenrates“ im Spiel.

Die fertigen Quests werden von der Spielleitung nochmals überprüft und dann in das Spiel eingepflegt. Eingepflegte Quests werden ins Archiv verschoben.


Überblick und Zusammenfassung

Forum Brettos Barden
+ Königliche Barden
+ Bardenrat
+ Archiv

Brettos Barden wird geleert
dort bleiben nur die Postings die Allgemeiner Natur sind
und eben die Bewerbungen

+ Königliche Barden
Hier kommen die Quests rein, die derzeit geschrieben wurden
Die Barden können sich zusätzlich austauschen
Ingame-Titel „Königlicher Barde“

+ Bardenrat
Abstimmung des kleineren Kreises
Ingame-Titel „Mitglied des königlichen Bardenrates“

+ Archiv
Alle Threads von eingebundenen Quests werden hier rein verschoben
Zugang nur für die SL


Berechtigung
Gruppe: Zugang Brettos Barden bekommt nur das Oberforum zu sehen

Gruppe: Königliche Barden
Bekommen Zugang zu Brettos Barden & Königliche Barden
Darf im Questeditor eigene Quests anlegen

Gruppe: Bardenrat
Bekommen Zugang zu Brettos Barden & Königliche Barden & Bardenrat
Darf im Questeditor alle nicht produktiven Quests der Barden bearbeiten und neue Quests anlegen
__________________
"Statt zu klagen, daß wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, daß wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
Jagor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4th December 2014, 21:55   #2
Feanor
Kürassier
 
Registriert seit: Jul 2001
Ort: die schönst Stadt am Rhein
Beiträge: 2.616
Feanor is a jewel in the rough
Feanor eine Nachricht über ICQ schicken
Hey Jagor,

etwas Struktur in der Sache finde ich sehr gut, auch das es Ingametitel gibt find ich gut , nicht damit man sich toll finden kann, aber bei all solchen Arbeiten ist Transparenz immer cool, finde ich

Insgesamt finde ich aber die Unterteillung zwischen Brettos Barden und den königlichen Barden halbwegs künstlich und gezwungen.....
Der Sinn der Gruppe "Brettos Barden" scheint mir nicht mehr gegeben, das Bewerbungsverfahren kann doch sicher auch per Nachricht erfolgen und sonst soll in der Gruppe ja nichts passieren ?
Auch wollen wir doch möglichst viele Leute die am Questschreiben teilnehmen, da wirkt diese zusätzliche Grenze vielleicht abschreckend ?
Man kann ja auch königliche Barden wieder rauswerfen wenn die nicht liefern, wenn Ihr Sorge habt dass sonst fast alle solche Barden sind ?
__________________
"freier Ritter der UfR"
Feanor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4th December 2014, 22:07   #3
Cornelius
königliche Gelehrte
Spielleiter
 
Registriert seit: Nov 2000
Beiträge: 1.342
Cornelius will become famous soon enough
Die Idee mit dem Bardenrat ist auf meinen Mist gewachsen

Warum?
Naja ich brauche eine extra Gruppe, damit ich den Zugang auf den Questeditor ein wenig feiner steuern kann und damit mehr Kontrolle habe.
In unserem Forum gibt es aktuell einen Bug, der mehrere Gruppenleiter nicht zulässt und dementsprechend bin ich der einzige, der die Gruppenleitung nehmen kann.

Und deshalb ist das alte Bardenforum das Auffanglager und die Wohlfühlzone der "Neubarden", während im Unterforum dann eben auch Dinge stehen, die eben nicht mehr jedem Spieler interessieren mögen, da damit Spielspass kaput geht.
Die Quests die nie umgesetzt wurden, können auch im Geiste von Brettos Idee im Oberforum bleiben und dienen damit für die Neubarden als erste Idee, was auf sie zukommen könnte.
Somit wäre diese Struktur schon sinnvoll.

Kann man natürlich auch anders lösen, wenn wir einen offiziellen Ansprechpartner für eine Mail vorab haben, und ich dann quasi nur informiert werde, wer aufgenommen werden soll.
Cornelius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Alle Rechte liegen bei Madman.