Ritterburg Board

Zurück   Ritterburg Board > Diskussionen / Vorschläge > Offizielle Ankündigungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 3rd April 2019, 14:30   #1
Jagor
NPC-Beauftragter
 
Registriert seit: Mar 2001
Beiträge: 909
Jagor will become famous soon enough
Werbung

Da die Zukunft nun rosig scheint, möchte ich nach langer Zeit wieder Werbung für das Spiel machen, um die Spielerzahlen zu steigern.
Das ist aber eine Aufgabe, bei der die Spielerschaft uns unterstützen kann.

Deshalb:

1. Sucht bitte mit mir zusammen Portale für Online-Games heraus. Ich werde dann versuchen, unser Spiel dort anzumelden.

2. Es gab/gibt eine Gruppe bei Facebook. Ist die noch aktiv? Wer ist da federführend gewesen? Gibt es bei Facebook Möglichkeiten der Werbung?

3. Welche Möglichkeiten der Werbung fallen Euch noch ein?


Ich hoffe auf rege Beteiligung!


Gruss Jagor
__________________
"Statt zu klagen, daß wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, daß wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
Jagor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3rd April 2019, 14:45   #2
Jagor
NPC-Beauftragter
 
Registriert seit: Mar 2001
Beiträge: 909
Jagor will become famous soon enough
Folgende Portale scheint es noch zu geben:

https://de.mmofacts.com/

https://www.kostenloses-browsergame.de

https://www.browsergames.info/


Wenn ihr mehr findet, immer her damit...
__________________
"Statt zu klagen, daß wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, daß wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
Jagor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3rd April 2019, 17:44   #3
Mantodea
Attentäter
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 115
Mantodea will become famous soon enough
Zitat:
2. Es gab/gibt eine Gruppe bei Facebook. Ist die noch aktiv? Wer ist da federführend gewesen? Gibt es bei Facebook Möglichkeiten der Werbung?
Die Facebook-Seite ist tot. Da hat gelegentlich Ragornor und Ich was gepostet mit Null Reaktion ...
__________________
Stein auf Stein .... Stein auf Stein .... die Burg die wird bald fertig sein

Mit ritterlichen Grüßen Harthacnut
Mantodea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3rd April 2019, 17:48   #4
Jawosen
Beginner
 
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 5
Jawosen will become famous soon enough
Hoffe, dass die hiflreich sind:

https://www.browsergames.de/

http://www.bestebrowsergames.de/start.html

https://www.spiele-for-free.de/02-browsergames/

https://browsergames.spielen.de/

Geändert von Jagor (4th April 2019 um 16:16 Uhr)
Jawosen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3rd April 2019, 22:38   #5
Schaumamoi
 
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 209
Schaumamoi will become famous soon enough
Schaumamoi eine Nachricht über ICQ schicken
Mit Facebook ist das halt so eine Sache, da müssten wir halt mehrmals die Woche was posten und uns als rege community präsentieren. Andere seiten liken, damit die evtl. auch uns mal liken...
Ich bin nicht sicher, ob wir das hinbekommen. Wobei man evtl.. auch Ereignisse oder Chronikposts dazu nutzen könnte um in FB stimmungsvollen Inhalt zu haben...
Schaumamoi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4th April 2019, 10:58   #6
Vercingetorix
Husar
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 1.953
Vercingetorix will become famous soon enough
Super Sache, dass Nathanael an Bord ist. Sehr cool.
Ich hatte mal vor einer Weile gegoogelt. Ritterburgwelt taucht hier auf:
https://onlinestreet.de/336366-ritterburg-welt
Ob die Seite noch Besucher hat, weiss ich nicht. Habe dann vor einem Monat einen Erfahrungsbericht geschrieben. Ich hatte aber schon aufgegeben, dass der veröffentlicht wird. Aber siehe da: heute nochmals gecheckt und da isser.
Als Anfang könnten auch ein paar Andere da etwas posten.
__________________
Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz. (Dr. Martin Luther)
Vercingetorix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4th April 2019, 17:55   #7
Cuain Habwacht
Beginner
 
Registriert seit: Apr 2019
Beiträge: 1
Cuain Habwacht will become famous soon enough
Kommt drauf an welche Zielgruppe gewünscht wird. Als Massenmarkt möglicherweise:

https://www.bild.de/spiele/kostenlos....html#fromWall

per

https://www.bild.de/corporate-site/k...9628.bild.html

ob dann Bild Geld haben will dafür, kann ich nicht sagen. Falls kostenfrei, bestimmt toll!
Cuain Habwacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13th April 2019, 16:46   #8
Jagor
NPC-Beauftragter
 
Registriert seit: Mar 2001
Beiträge: 909
Jagor will become famous soon enough
Danke für die Links. Ich werde mal einen schönen Text entwerfen/raussuchen und uns da mal anmelden.

@Vercingetorix
Für deinen Link habe ich auch mal ein Review geschrieben. Mal schauen, wann das erscheint.

Sobald wir bei einigen Seiten angemeldet sind, gebe ich Bescheid, damit ihr schön täglich voten könnt...
__________________
"Statt zu klagen, daß wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, daß wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
Jagor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30th September 2019, 22:57   #9
Vercingetorix
Husar
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 1.953
Vercingetorix will become famous soon enough
Während der Server down war habe ich mir wieder mal ein paar Gedanken hierzu gemacht.
Wenn ich ein neues Spiel suche, gehe ich zuerst in den Playstore. Da RB keine App anbietet wird man es hier nicht finden.
Zweitens Google: Hier suche ich nach "Spiel ohne Pay to win", "Strategiespiel", "Aufbauspiel", "Ritterspiel" oder ähnlich. Vielleicht sollte man bei den Treffern ansetzen die Google anzeigt wenn man ein Spiel wie RB sucht, aber den Namen nicht kennt.

Hürden wenn man RB dann mal gefunden hat:

1. Gibt es die Meldung zur Warteliste noch? Die müsste weg.

2. Wenn man realisiert wie lange RB schon online ist, kann dies etwas demotivierend sein. Vielleicht irgendwo einen Hinweis darauf, dass aktive Jungreiche durchaus eine Chance haben, sich mit den Alten zu messen?

3. So nett der Chat auch ist, wenn ich mir während meiner Pause überlegt hatte wieder mit RB anzufangen, habe ich jeweils auch einen Blick ins Forum geworfen. Da hat man dann das Gefühl, dass es eigentlich keine aktiven Ritter mehr gibt. Wenn man das irgendwie wiederbeleben könnte wäre das wohl auch eine Art von Werbung.

4. Im Vergleich zu anderen Spielen und auch im Vergleich wie weit die meisten Reiche hier sind geht es am Anfang sehr langsam vorwärts. Bis Level 11 mehr Züge pro Tag und allenfalls ein finanzieller Zustupf des Königs bei Erreichen von Level 11 würde ich begrüssen.

5. Am Anfang hat man eigentlich nur finanzielle Engpässe. Gleichzeitig latscht man blindlings durch Alirion. Insbesondere die Handyspieler haben wohl auch keine Lust sich eine separate Karte zu erstellen. Ich fände es gut, wenn die Karte bei Erreichen von Level 11 frei zugänglich wäre, ohne Quest. Oder sogar schon ab lvl 1, dann kann man sich darauf freuen Alirion zu erforschen.

6. Heutzutage spielen wohl die meisten über das Handy. Ein paar Dinge sind aber auf dem Handy extrem mühsam, insbesondere die Handelsbude. Helfen würde hier zum Beispiel:
- Ein Button um alle bekannten Gegenstände zur HB hinzu zu fügen.
- Wenn die Herstellungskosten - im Idealfall abgestimmt auf das eigene Reich - berechnet würden. Dann noch ein Button um die Preise mit einer Marge von X Prozent einzustellen.
- Ein Button um alle Gegenstände zum Kauf/Verkauf frei zu schalten.
-wenn der Kauf/Verkauf eines Gegenstandes deaktiviert wird, sollten die Preise und Mengen gespeichert bleiben.
-Die Möglichkeit verschiedene Einstellungen zu speichern z. B. für allianzintern und extern oder um einfach eine zweite HB in einem anderen Dorf zu errichten.

7. Eigentlich ist viel zu viel Geld im Spiel. Für die alten Hasen besteht kaum Ansporn mit den jungen zu handeln/zu interagieren. Auch hier gäbe es ein paar - wohl unbeliebte - Möglichkeiten:
-Das Unwort reset
-Steuereintreiber
-Alterung der Arbeiter/Soldaten
-Alterung und Verfall der Dorfmauern
-Alterung von Rezepten
-Alterung von Gütern
-Ein paar ordentliche Kriege
-Ein deutlich aggresiverer Plunkett / Robin Hood

Soweit mal mein bisschen Senf zum Thema. Insbesondere die Punkte 6 und 7 sind natürlich mit viel Arbeit verbunden und würden nicht von allen geschätzt werden. Aus meiner Sicht wären aber Bestrebungen in diese Richtung sinnvoll.
__________________
Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz. (Dr. Martin Luther)
Vercingetorix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1st October 2019, 18:45   #10
Nathanel
Coder
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 473
Nathanel will become famous soon enough
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
Wenn ich ein neues Spiel suche, gehe ich zuerst in den Playstore. Da RB keine App anbietet wird man es hier nicht finden.
Zweitens Google: Hier suche ich nach "Spiel ohne Pay to win", "Strategiespiel", "Aufbauspiel", "Ritterspiel" oder ähnlich. Vielleicht sollte man bei den Treffern ansetzen die Google anzeigt wenn man ein Spiel wie RB sucht, aber den Namen nicht kennt.
Wer soll die app auch bauen? Ich denke das webbrowser only Konzept ist sinnvoll.

Bei SEO stellt sich die Frage wie viel Zeit man da reinstecken möchte. Da ist mir nicht klar, wie weit das wirklich lohnt (das ist auch recht fieselig). Ich habe nicht als Ziel möglichst viele zum "kauf" zu bewegen, sondern ich suche die Spieler, die auch länger als zwei Jahre bleiben...
Was suchen die?
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen

Hürden wenn man RB dann mal gefunden hat:

1. Gibt es die Meldung zur Warteliste noch? Die müsste weg.
Die gibt es nicht mehr - höchstens noch in irgendeinem Text auf der Startseite, der noch nicht aktualisiert wurde.
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
2. Wenn man realisiert wie lange RB schon online ist, kann dies etwas demotivierend sein. Vielleicht irgendwo einen Hinweis darauf, dass aktive Jungreiche durchaus eine Chance haben, sich mit den Alten zu messen?
Hast du Lust etwas zu schreiben? Ich produziere keine marketing-Texte.
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
3. So nett der Chat auch ist, wenn ich mir während meiner Pause überlegt hatte wieder mit RB anzufangen, habe ich jeweils auch einen Blick ins Forum geworfen. Da hat man dann das Gefühl, dass es eigentlich keine aktiven Ritter mehr gibt. Wenn man das irgendwie wiederbeleben könnte wäre das wohl auch eine Art von Werbung.
Imho würde ich eher das Forum abschalten. ^^

Lieber einen klaren Fokus als von allem etwas. Das Forum wird nicht unser Fokus werden.
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
4. Im Vergleich zu anderen Spielen und auch im Vergleich wie weit die meisten Reiche hier sind geht es am Anfang sehr langsam vorwärts. Bis Level 11 mehr Züge pro Tag und allenfalls ein finanzieller Zustupf des Königs bei Erreichen von Level 11 würde ich begrüssen.
Das kann ich mir durchaus vorstellen. Gerade das der extra-Züge. L11 entzerren steht auch auf meiner Todo für 2020.
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
5. Am Anfang hat man eigentlich nur finanzielle Engpässe. Gleichzeitig latscht man blindlings durch Alirion. Insbesondere die Handyspieler haben wohl auch keine Lust sich eine separate Karte zu erstellen. Ich fände es gut, wenn die Karte bei Erreichen von Level 11 frei zugänglich wäre, ohne Quest. Oder sogar schon ab lvl 1, dann kann man sich darauf freuen Alirion zu erforschen.
Ich bin sehr zurückhaltend gebauten content wieder weg zu nehmen. Vielleicht kann der König finanziell etwas Papier beisteuern. Da könnte man drüber nachdenken...
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
6. Heutzutage spielen wohl die meisten über das Handy.
Ich denke nicht, dass ich das Spiel für casual gamer optimieren möchte oder das zeitlich kann. Das Handy wird nicht der Primärfokus werden.
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
Ein paar Dinge sind aber auf dem Handy extrem mühsam, insbesondere die Handelsbude. Helfen würde hier zum Beispiel:
- Ein Button um alle bekannten Gegenstände zur HB hinzu zu fügen.
[...]
- Ein Button um alle Gegenstände zum Kauf/Verkauf frei zu schalten.
Denkbar und simpel.
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
- Wenn die Herstellungskosten - im Idealfall abgestimmt auf das eigene Reich - berechnet würden. Dann noch ein Button um die Preise mit einer Marge von X Prozent einzustellen.
Wie meinst du das mit dem "abgestimmt auf das eigne Reich"? Das ist sehr subjektiv und die genauen Preise sind doch sehr unwägbar..
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
-wenn der Kauf/Verkauf eines Gegenstandes deaktiviert wird, sollten die Preise und Mengen gespeichert bleiben.
Warum trägt man dann nicht einfach 99999999 als Menge ein? Ist es wirklich hilfreich die Menge zu speichern? Ich würde da ungern Arbeit in dieses fragliche etwas von HB-System investieren und ggf. irgendwann mal ein ganz neues bauen. Auf der anderen Seite ist das nun nicht meine höchste Prio.
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
-Die Möglichkeit verschiedene Einstellungen zu speichern z. B. für allianzintern und extern oder um einfach eine zweite HB in einem anderen Dorf zu errichten.
Die HB Einstellungen sind atm Dorfweise nicht Gebäudeweise. Das zu ändern wäre eine große Anpassung. Dann baue ich lieber ein ganz neues System, dass filigrane Einstellungen für einzelne Angebote an einzelne Spieler/Allianzen erlaubt. Aber das hat wie gesagt wenig Prio bei mir. Ich denke es gibt wichtigere Dinge im Spiel gemessen an dem Aufwand, der dahinter steckt.
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
7. Eigentlich ist viel zu viel Geld im Spiel. Für die alten Hasen besteht kaum Ansporn mit den jungen zu handeln/zu interagieren. Auch hier gäbe es ein paar - wohl unbeliebte - Möglichkeiten:
-Das Unwort reset
-Steuereintreiber
-Alterung der Arbeiter/Soldaten
-Alterung und Verfall der Dorfmauern
-Alterung von Rezepten
-Alterung von Gütern
Ich bin ein fan von hyperinflation. Ich mag es nicht Leuten Güter seitens der Spielleitung wegzunehmen. Auf der anderen Seite bin ich etwas vorsichtig das Spiel wirklich viel komplexer zu machen.

Das mit den Arbeitern/Soldaten kann man nicht beziffern. Von daher sehe ich das auch kritisch. Ich weiß auf jeden Fall, dass in den letzten 15 xp meiner Truppen mehr Arbeit steckten als in meinem sonstigen Reich. 100 xp geht noch voll klar, danach wird das Training richtig zäh. Wenn man dann was weg nimmt, straft man unheimlich unklar. Bei den Arbeitern ist es nicht so extrem, aber im Grunde ist das ähnlich.
Zitat:
Zitat von Vercingetorix Beitrag anzeigen
-Ein paar ordentliche Kriege
-Ein deutlich aggresiverer Plunkett / Robin Hood
Willst Du wirklich, dass Plunki systematisch Dörfer von Spielern außerhalb der Abschussliste erobert? Ansonsten setze ich mich gerne mit weiteren Konzepten für Kriege auseinander.

Viele Grüße
Nathanel
__________________
Überzeugter Verfechter der pythagoreischen Diät
Nathanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3rd October 2019, 15:46   #11
Vercingetorix
Husar
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 1.953
Vercingetorix will become famous soon enough
Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Wer soll die app auch bauen? Ich denke das webbrowser only Konzept ist sinnvoll.
Das sehe ich schon auch so. Ich wollte nicht sagen, dass ihr ne App bauen solltet, da ich ehrlich gesagt keine Ahnung vom Aufwand dahinter habe. Aber das ist nun mal das erste was ich tue, wenn ich ein neues Game suche.

Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Bei SEO stellt sich die Frage wie viel Zeit man da reinstecken möchte. Da ist mir nicht klar, wie weit das wirklich lohnt (das ist auch recht fieselig).
Ich meinte auch nicht, dass RB bei Google zuoberst erscheinen sollte, sondern den umgekehrten Ansatz: bei den Links die zuoberst auftauchen eine Meldung zu RB platzieren. Das ist natürlich auch etwas mühselig, aber wenn man Werbung machen will, kommt man um einen gewissen Aufwand wohl nicht rum. Ich bin mal mit gutem Beispiel vorangegangen:

https://forum.rocketbeans.tv/t/die-b...841/24?u=verci

Ob das etwas bringt? Keine Ahnung.

Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Ich habe nicht als Ziel möglichst viele zum "kauf" zu bewegen, sondern ich suche die Spieler, die auch länger als zwei Jahre bleiben...
Was suchen die?
Keine Ahnung wie die anderen Spieler hier vorgehen würden, wenn sie ein Spiel wie RB suchen. Wäre interessant zu erfahren. Ich jedenfalls würde wie oben beschrieben vorgehen, zum Schluss bei Google landen und die Foren und Sites durchforsten die mir als aussichtsreich erscheinen.

Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Hast du Lust etwas zu schreiben? Ich produziere keine Marketing-Texte.
Ohne Text ist Werbung machen natürlich etwas schwierig
Wo man das platzieren soll, weiss ich nicht, vielleicht unter "Neuanmeldung". Aber der Text könnte ungefähr so aussehen:

Mit Ritterburgwelt entscheidest du dich für ein Spiel komplett ohne Werbung und ohne Bezahlinhalte. Das Spiel richtet sich an geduldige Spieler die langfristig planen. Es ist so ausgelegt, dass du mit ein paar Minuten am Tag alles relevante erledigen kannst.
Bis du alle elementaren Funktionen (Handel, Training der Soldaten und Erforschung der Karte) nutzen kannst geht es recht fix (lvl 11). Willst du dich kriegerisch mit den alteingesessenen Rittern messen, musst du aber schon ein paar Monate einplanen. Danach ist dies aber durchaus möglich.

Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Imho würde ich eher das Forum abschalten. ^^
Das fände ich dann wiederum nicht so gut. In den Chat schaue ich nur alle paar Tage, wenn die relevanten Infos nur da kommuniziert werden, würde ich die meistens verpassen. Das Forum hingegen ist ein gutes Nachschlagewerk.

Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Wie meinst du das mit dem "abgestimmt auf das eigne Reich"? Das ist sehr subjektiv und die genauen Preise sind doch sehr unwägbar..
Subjektiv ist es ja nicht, aber die Berechnung recht komplex und auch nicht frei von Einstellungen seitens User. Würde den Rahmen wohl schon sprengen. Vielleicht könnte man auch die Range der Preise im Handelsring angeben. Aber nun ja, dass die HB keine Priorität hat muss ich akzeptieren aber wenn es diesbezüglich Vereinfachungen geben würde, bin ich dafür

Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Warum trägt man dann nicht einfach 99999999 als Menge ein? Ist es wirklich hilfreich die Menge zu speichern?
Du hast recht, das Problem lässt sich mit der Anpassung der Mengen umgehen. Aber es gibt die Funktion und in seltenen Fällen wäre sie praktisch - sofern man sich danach nicht wieder Gedanken zu Preis und Mengen machen müsste. Ist aber bezüglich HB nicht das Dringendste.

Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Die HB Einstellungen sind atm Dorfweise nicht Gebäudeweise. Das zu ändern wäre eine große Anpassung. Dann baue ich lieber ein ganz neues System, dass filigrane Einstellungen für einzelne Angebote an einzelne Spieler/Allianzen erlaubt. Aber das hat wie gesagt wenig Prio bei mir. Ich denke es gibt wichtigere Dinge im Spiel gemessen an dem Aufwand, der dahinter steckt.
Da sehe ich zu wenig dahinter, aber da muss ich wohl durch

Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Ich bin ein fan von hyperinflation. Ich mag es nicht Leuten Güter seitens der Spielleitung wegzunehmen. Auf der anderen Seite bin ich etwas vorsichtig das Spiel wirklich viel komplexer zu machen.

Das mit den Arbeitern/Soldaten kann man nicht beziffern. Von daher sehe ich das auch kritisch. Ich weiß auf jeden Fall, dass in den letzten 15 xp meiner Truppen mehr Arbeit steckten als in meinem sonstigen Reich. 100 xp geht noch voll klar, danach wird das Training richtig zäh. Wenn man dann was weg nimmt, straft man unheimlich unklar. Bei den Arbeitern ist es nicht so extrem, aber im Grunde ist das ähnlich.
Der Punkt mit dem zu vielen Geld ist - wie übrigens alles was ich geschrieben habe - sicherlich nicht zu Ende gedacht und mehr im Sinne eines Brainstormings zu verstehen. Ich spinne mal weiter:
Alterung könnte verschiedentlich umgesetzt werden:
1. Einheit stirbt nach X Jahren - - > das schmerzt wirklich und man überlegt sich gut, wie weit man den Nachfolger pushen will. Sehe ich auch nicht so.
2. Einheit verliert z.B. 0.001xp pro Tag - - > sehe ich schon eher, macht das Spiel aber komplexer, weil man sich ggf entscheiden muss ob man viele Einheiten mit mässig XP will, oder weniger dafür Highend.
3. Einheit braucht nach gewisser Zeit eine teure lebensverlängernde Massnahme. - - > Spiel wird ebenfalls komplexer, weil man sich überlegen muss wo der Punkt ist, ab dem sich dies lohnt.

So richtig happy bin ich auch mit keinem meiner Vorschläge. Allerdings lässt sich das Problem - sofern man es denn als ein solches erachtet - kaum so lösen dass dann auch noch alle damit zufrieden sind.

Edit: ich vertiefe das Thema mal hier:

Zitat:
Zitat von Nathanel Beitrag anzeigen
Willst Du wirklich, dass Plunki systematisch Dörfer von Spielern außerhalb der Abschussliste erobert?
In der aktuellen Situation nicht wirklich, siehe auch oben.
__________________
Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz. (Dr. Martin Luther)

Geändert von Vercingetorix (3rd October 2019 um 19:13 Uhr)
Vercingetorix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Alle Rechte liegen bei Madman.